Lebensstil ändern leicht gemacht oder wie deine Vorsätze dieses Jahr lauten könnten

Kennst du das auch: Man nimmt sich mindestens einmal im Jahr an Silvester vor, seinen Lebensstil gesünder zu gestalten. Und nach einer kurzen motivierten Phase schmeißt man wieder alles hin?

Um den Lebensstil langfristig zu ändern und sich gesünder zu ernähren, muss man sich nicht viele Verbote aufsetzen oder sich zu etwas zwingen. Es lohnt sich eher, die eigenen Umgebungsbedingungen so zu ändern, dass einem die Entscheidung für einen gesünderen Lebensstil leichter fällt. Dafür musst du erst eine Bestandsaufnahme machen, wie es jetzt läuft und was du verbessern möchtest. Dann kannst du dir die Tricks überlegen, mit denen du es endlich schaffst!

Heute zeige ich dir ein paar Beispiele, welche Punkte die meisten von uns verbessern können und wie es dir leichter fällt, dich für den gesünderen Weg zu entscheiden.

Wasser

Vielen Menschen fällt es schwer, genug Wasser zu trinken. Was tun? Ich empfehle immer eine schöne Flasche oder einen schönen Krug. Dann freut man sich schon, sie zu benutzen. Sorge dann dafür, dass die schöne Wasserflasche oder Krug immer gut sichtbar und griffbereit neben dir steht. Weitere Tipps, um mehr Wasser zu trinken findest du hier.

woman drinking water
Photo by Daria Shevtsova on Pexels.com

Gemüse

Isst du immer genug Gemüse? Es sind drei Portionen Gemüse am Tag empfohlen. Im Sommer fällt es mir sehr leicht, aber im Winter ist es schon etwas schwerer. Eine Möglichkeit, Gemüseverarbeitung unvermeidbar zu machen, sind Gemüsekisten, die man sich vielerorts wöchentlich nach Hause liefern lassen kann. Viele Lieferanten liefern auch gleich viele leckere Rezepte mit. Du kannst auch meinen Saisonkalender mit Rezeptideen nutzen, um schnell passende Rezepte zu finden.

Obst

Zwei Portionen Obst am Tag werden auch noch empfohlen. Ich habe gemerkt, dass ich es meistens nicht schaffe. Deswegen plane ich es mittlerweile in meinem Menü bewusst ein. Schafft du zwei Portionen oder ist der Griff in die Schüssel mit Süßigkeiten einfacher? Wenn du eher kleines Obst kaufst oder es in handgerechte Stücke schneidest und in Sichtweite aufstellst, wirst du da auch öfter zugreifen. Menüplanung löst übrigens noch mehr Probleme. Eine Handvoll Nüsse kann ab und zu auch eine Portion Obst ersetzen.

Süßes

Um hingegen weniger Süßes zu essen, kannst du es aus der Schale auf dem Tisch in den hitersten Schrank verbannen. So wirst du zur geliebten Schokolade oder leckersten Keksen wahrscheinlich tatsächlich nur greifen, wenn du wirklich willst und nicht, weil du sie immer siehst und dich verführen lässt 😊

Du siehst, schon mit kleinen Änderungen verbesserst du deinen Lebensstil mit Leichtigkeit!