Kolumbianischer Spinat-Erdbeersalat

Es soll demnächst wieder warm sein und man kann die Grillsaison fortsetzen. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, Erdbeeren mit Spinat zu kombinieren. Diesen Salat hat mal eine kolumbianische Freundin zum Grillen mitgebracht. Er passt super zu Steaks, so komisch es auch klingt. Mag dein Kind keinen Spinat, dann versuch es auf diese Weise auf den Geschmack zu bringen 🙂

(mehr …)

WeiterlesenKolumbianischer Spinat-Erdbeersalat

Käse-Eier-Salat

Heute mache ich Olgas Salat, wobei es bei mir mit der Zeit ein Brotaufstrich geworden ist. Olga war eine weißrussische Nachbarin im Studentenwohnheim und brachte mal diesen Salat mit. Bei ihr war der Salat weniger kompakt. Ich denke, sie hat mehr Mayo genommen. Die Mengen können natürlich je nach Vorlieben variieren. Er schmeckt süß und würzig. Ich bin süchtig danach, deswegen kommt er nicht oft auf den Tisch 🙂

(mehr …)

WeiterlesenKäse-Eier-Salat

Teigtaschen mit Quarkteig

Als bekennende Quarkliebhaberin habe ich wieder ein Rezept mit Quark  🙂 Ich wollte es schon lange mal ausprobieren und es hat geklappt. Gefüllte, deftige Teigtaschen sind eigentlich nicht unbedingt etwas für einen heißen Sommertag, aber da man nie wissen kann, wann es wieder kälter und regnerischer wird, sollte man solche Rezepte auch im Sommer parat haben.

Die Füllung kann man natürlich verändern. Wir haben nach dem langen Wochenende außer Haus nicht viele Möglichkeiten, daher habe ich eine Füllung aus gekochten Eiern, Schnittlauch und Dill gemacht. Sie schmecken mir aber auch gut mit Mangold oder auch mit Sauerampfer. Nach dem Backen schmeckt man den Quark im Teig nicht. (mehr …)

WeiterlesenTeigtaschen mit Quarkteig

Tomaten à la Zizi

Die Sonne scheint und ich habe wieder Sehnsucht nach ägyptischem Essen. Heute möchte ich etwas für Knobifreunde vorstellen. Dieses Tomatenrezept habe ich von meiner ägyptischen Kochmeisterin Zizi gelernt. Es geht schnell und man kann es als Beilage zu allem möglichen nehmen. Bei mir war es heute ein Teil meines Abendessens mit arabischem Fladenbrot, Tahina (ohne Knobi) und in Öl angebratenen Zucchinischeiben. Man kann das alles zu einem Sandwich machen. Für ein romantisches Date kann ich es nur empfehlen, wenn beide gerne mit Knobigeschmack knutschen 🙂 (mehr …)

WeiterlesenTomaten à la Zizi

Zucchinibrotaufstrich

Suchst du auch immer wieder nach Alternativen zu Wurst und Käse? Dann musst du das Rezept ausprobieren. Ich liebe Zucchinikaviar 😋 Es ist ein Zucchinipüree, das man als Brotbelag nimmt. Darauf freue ich mich in der Zucchinisaison am meisten.

Es ist auch als Fertigessen zu haben! In russischen Läden gibt es Zucchinikaviar ohne unnötige oder bedenkliche Zusatzstoffe.

Zucchinikaviar kannst du auch selbst für den Winter einmachen oder portionsweise einfrieren. Auftauen geht ganz schnell bei niedriger Wattzahl in der Mikrowelle oder über Nacht im Kühlschrank.

Eins meiner Lieblingsfrühstücke ist ein Brot mit Zucchinikaviar und ein gekochtes Ei. Lecker 🙂

(mehr …)

WeiterlesenZucchinibrotaufstrich

Tahina – Sesamdip

Bei Tahina denke ich immer an meine faulen Tage in Alexandria, wenn ich abends nur ein paar Brotfladen geholt und Tahina angerührt habe.

Tahina gilt in Ägypten nämlich als Salat. Ja, Salat:) Es gibt vor dem eigentlichen Essen oft Tahina, Baba Ganoush, gemischten Salat usw.

Serviere zum Dip Gemüsesticks. So wird es eine tolle Zwischenmahlzeit für die ganze Familie. Denn in Sesam stecken gute ungesättigte Fettsäuren, Vitamine und Mineralien.

(mehr …)

WeiterlesenTahina – Sesamdip